Gyorskeresés a katalógusban
Benutzeranmeldung
Kalender
M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
 
 
 
Támogatók

 

Startseite

Sportbibliothek József Kárándy

Sportbibliothek József Kárándy

Der Verein für Olympische Traditionen Zoltán Halmay wurde am 16 Dezember 1996 mit dem Ziel begründet, die Tradition der im Gründungsjahr 100-jährigen olympischen Bewegung zu pflegen, zu vervolkstümlichen und die Ideen von Couberten weit zu verbreiten.

Mit dem Namen, József Kárándy möchte der Verein des prominenten ungarischen Sportsmanns der ungarischen Sporbewegung würdig gedenken.

 

Die Eröffnungszeremonie der Sportbibliothek fand am 7. Mai 2009 mit Teilnahme von lympiasieger
Fechter, Pal Szekeres statt.

( Bilder über die Eröffnung von
Ferenc Szakály és Gábor Cseh)

Die Bibliothek des Vereins besitzt mehr als 1000 Bücher, Zeitschriften, Videofilme und DVDs.

Die Sportbibliothek bekam seinen Namen von József Kárándy, vom verstorbenen Sekretär des olympischen Freundeskreises.

József  Kárándy schloss schon in seiner Kindheit ewige Freundschaft mit Sport.

Unter anderem beteiligte er sich an der Schachmeisterschaft Komitat Zala und später spielte jahrelang als ein begeisterter Amateur Kegel. 

Er kam nach Szombathely, absolvierte in Wirtschaftswissenschaften im Fernstudium und seit der Gründung war er als Abteilungsleiter bei der Direktion Komitat Vas des Steueramtes (APEH) tätig.

Er nahm seit 1985 regelmäßig an intellektuellem Sportquizz teil.

Im Dezember 1996, bei der Gründung des Vereines wurde er Clubsekretär.

Bestand der Sportbibliothek:

  • Bücher : 1102
  • Zeitschrift: 20
  • Videofilme: 18
  • DVDs: 34

(Aktualisiert 2011.01.20).

Die registrierten Leser der Bibliothek der Savaria Universitätszentrale, Westungarischer Universität können die Sammlung in Ort verwenden.

Für die Mitglieder des Vereins olympische Traditionen Zoltán Halmay ist die Bücher der Sportbiblothek auch zu verleihen, die Zeitschriften im Lesesaal zu verwenden.

Halmay Zoltán Olimpiai Hagyományőrző Egyesület

Der Verein veröffentlichte
bisher vier Bücher:

  • Im Jahr 1998 wurde das Buch von Pál Hencsei Dr. mit dem Titel "Kuriositäten in Olympien” veröffentlicht.
  • Zu Weihnachten 2001 erschien das Buch „Olympische Teilnehmer aus Komitat Vas”, in dem Lebensläufe fünfzig olympische Teilnehmer aus Komitat Vas verarbeitet wurden. Nach den Athener Olympischen Spielen überarbeitete und erweiterte Pal Hencsei sein früheres Werk mit dem Titel „Kuriositäten in Olympien”.
  • Vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland wurde der Band „Kleine Geschichte
    der Fußball-Weltmeisterschaft” von László Gál veröffentlicht. Dieses Werk macht dem Leser mit mehreren Kuriositäten zu dem größten Fest der Welt gute Laune.